Welche Geschichte steckt hinter "dArtagnan"?

 

Ben: "Als ich die ersten Entwürfe und Demos bereits gemacht hatte, gab es noch nicht mal einen Bandnamen. Wir standen dann mal in unserem Viertel in Nürnberg vor der Kneipe und hatten zufällig alle genau die gleiche Lederjacke an. Da wurde irgendwie klar, das wir einfach zusammen was starten sollten."

 

Tim: "Freundschaft und viel Freude an der Musik!"

 

Felix: "Die Geschichte dahinter ist wohl die Geschichte von drei Kumpels, die in verschiedenen Bands spielen, sich aber andauernd in ihrer Stammkneipe treffen und jetzt endlich gemeinsam Musik machen."

 

Wie seid ihr auf die Idee zum Musketier-Rock gekommen?

 

Ben: "Ich hatte schon Pläne mit Trosi (unserem Produzenten), mal ein Solo Album zu machen. Was das genau werden sollte, wusste da noch keiner. Irgendwie kam es dann mal zur Idee, die klassischen Musketier-Klischees zu verarbeiten. Was zuerst noch eher halb-ernst gemeint war, hat sich dann aber super gut angefühlt und jede Menge Ideen erzeugt. Die Mitstreiter waren dann recht schnell gefunden..."

 

Tim: "Ich erzähl mal wie es überhaupt zu dem Begriff kam: 

 

Das war witzigerweise bei unserer aller ersten Kostüm-Aktion. Wir mussten uns ja erstmal überlegen wie unsere Musketier-Outfits aussehen sollen, also sind wir in einen Kostümverleih gegangen.

Dort lief das dann ungefähr so ab:

 

Verkäuferin: „  seid ihr eine bestimmte Gruppierung oder Verein?“ 

Wir: „ Nein wir sind eine Band“ 

Verkäuferin: „ Aha und welche Musikrichtung soll das dann sein?“

Ich:  ohne groß darüber nachzudenken „ na Musketier-Rock“ … 

 

Das hat sich dann eingebrannt." 

 

Felix: "Die Ursprüngliche Idee hatte Ben zusammen mit unserem Produzenten Trosi. Als die Idee dann stand hat er Tim und mich gefragt ob wir Bock haben mal wieder zusammen in einer Band zu spielen (Ist ja bei allen nicht das erste mal :-))."

 

Wie seid ihr zu eurem ersten Musikvideo gekommen? 

 

Ben: "Hier haben wir mit einer super Filmcrew zusammengearbeitet, die Leute von Qfilm haben ganze Arbeit geleistet. Gedreht wurde auf Schloss Marienburg bei Hannover. Aber vorher mussten wir natürlich erstmal Reitstunden nehmen..."

 

Tim: "Da war ein Märchenschloss, 3 Pferde, und ein paar Leute mit ein paar Kameras. Eine Woche später kam ne Mail mit dem Video. So ungefähr war das ! :-)"

 

Felix: "Mercedes C-Klasse auf Labelkosten :-D (Eigentlich bin ich kein Autofan, hauptsache es fährt und es passt mindestens eine Gitarre rein. Aber der war schon nicht schlecht)" (Nadine und ich konnten uns da das Lachen nicht verkneifen)

 

- Vielen Dank nochmals an Ben, Tim und Felix für das Interview -

© 2018 Sony Music

© 2016 BY Dartagnan Fanclub                                                                        

Besucher: